Daten & Fakten

Über die Burg

Eine Lehnsurkunde von 1308 spricht erstmals vom Castrum Luttekenhove

Im 14. Jahrhundert in den Niederungen eines alten Handelsweges erbaut, diente die Burg lange Zeit als Mühle, Kapelle und Wohnsitz von Adeligen. Die Burg wurde im 18. Jahrhundert im Stil des Barocks umgestaltet. Im 20. Jahrhundert wurden die Burgkapelle und das Wirtschaftsgebäude abgebrochen. Die Hauptburg wird von über 300 Jahre alten Eichenbäumen geschmückt und ist von einer breiten Gräfte umgeben. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier...

Um die Burg

Neben der Hauptburg bietet Lüttinghof _ Die Burg im Wasser noch mehr Schauplätze

Unsere Hauptburg bietet Ihnen nur eine von vielen Eventlocations auf unserem Gelände. Der kleine Burggarten im Süden der Hauptburg und die Halbinsel, auf der die ehemalige Kapelle stand, bieten ebenso Platz, wie der Vorplatz unserer Hauptburg. Eine weitere Möglichkeit, Ihre Veranstaltung unter freiem Himmel zu planen, ist der ehemalige Barockgarten, der ausreichend Platz für größere Events bietet. Machen Sie sich selbst ein Bild ... zum Lageplan

In der Burg

Im 14. Jahrhundert als Wasserburg erbaut, 700 Jahre später als Eventlocation neu erfunden

Unsere Hauptburg erstreckt sich über 3 Ebenen. Im Kreuzgewölbe können bis zu 60 Personen festlich speisen, während nebenan die Jotty "B" Jules Bar mehrmals im Jahr zur Clubatmosphäre für bis zu 180 Personen einlädt. Im Erdgeschoss befinden sich ein großes Foyer, unsere Loungebar und der Rittersaal, der je nach Bestuhlung 80 bis 120 Personen fasst. Im Obergeschoss können sich in gemütlicher Atmosphäre Paare standesamtlich trauen lassen. Desweiteren können unsere Räumlichkeiten je nach Größe für Seminare und Tagungen genutzt werden.