Kammerkonzerte

Klassische Klänge

Klassische Musik in wundervollem Ambiente auf Lüttinghof _ Die Burg im Wasser

In regelmäßigen Abständen werden in der wunderschönen Burgatmosphäre Kammerkonzerte stattfinden. Dann begrüßen wir Jungmusiker, kleine Orchester, Solokünstler und internationale Größen zu ihren Auftritten auf unserer Burg.

Außergewöhnlich

Musik verbindet Menschen in aller Welt, sie spricht eine Sprache, die jeder versteht.

Kammermusik entstand zu Beginn des 18. Jahrhunderts. Sie wendete sich einem kleinen Kreis von Liebhabern zu und setzte sich stark von der höfischen Musik des Adels und der Kirche ab. Unter Kammermusik wird heute die Musik für kleine Ensembles von zwei bis neun Spielern bezeichnet.


Unser Kuchengarten ist übrigens das ganze Jahr über sonntags in der Zeit zwischen 11 und 18 Uhr geöffnet. Also gönnen Sie sich doch vor dem Konzert ein leckeres Stück Kuchen, eine wärmende Suppe oder, wenn es draußen knackig kalt ist, einen hausgemachten Glühwein oder Punsch. Bei Regenwetter weichen wir ins Kreuzgewölbe aus.
Hier erfahren Sie mehr zum Kuchengarten.

Die Fakten

Das nächste Kammerkonzert findet am 05. März 2017 um 17 Uhr im Rittersaal auf Lüttinghof statt.

Das Holzbläserquartett Ensemble Corrélatif spielt L’essence des vents.

Besetzung:
Ch. Strube (Flöte), M. Klotz (Oboe), 
M. Beltz (Klarinette), Prof. A. Steinbach (Fagott)

Dargeboten werden u.a. Werke von W.A. Mozart, Engelbert Humperdinck u.v.a.

Weitere Informationen finden Sie hier: Kammerkonzerte Lüttinghof.